Letzte stories

Liebe Minze

mir gings ähnlich, ich wollte auch... dale,2014.08.21, 18:12

Liebe Tesa

mal vielen lieben Dank für die viel... dale,2014.08.21, 18:11

Liebe Dale!

Leider keine Tipps von mir. Wollte letzt... minze,2014.08.21, 12:24

Madrid

Liebe Dale. Über Ibiza kann ich ni... tesa,2014.08.20, 14:33

Madrid & Ibiza Tipps

In zwei Wochen ist es soweit: mein erst... dale,2014.08.20, 09:064 Kommentare

Liebe JH!

Du hast mich richtig "heiß" gemach... transakt,2014.06.23, 12:27

ausgebucht nur ...

... bei dem einem anbieter. die haben ja... jh,2014.06.22, 21:58

Was?

Jetzt schon ausgebucht? Entsetzlich. Dan... transakt,2014.06.22, 19:26

Kalender

Juni 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
13
14
15
16
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    passionflo... (Aktualisiert: 21.1., 17:26 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 21.1., 17:21 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 21.1., 17:14 Uhr)
    ursi39 (Aktualisiert: 13.1., 00:10 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 13.1., 00:03 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 12.1., 23:51 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 12.1., 23:49 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 12.1., 23:44 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 7.1., 18:19 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 7.1., 14:31 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 7.1., 14:25 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 5.1., 15:04 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 31.12., 17:50 Uhr)
    Adventkale... (Aktualisiert: 30.12., 18:18 Uhr)
    diara (Aktualisiert: 27.12., 19:07 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 17.12., 19:08 Uhr)
    ~Little_De... (Aktualisiert: 9.12., 21:44 Uhr)
    sonnenblum... (Aktualisiert: 6.12., 08:33 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 30.11., 21:10 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 30.11., 11:05 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 29.11., 20:13 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 29.11., 20:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 29.11., 20:05 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 29.11., 20:01 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 1.11., 21:51 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
Donnerstag, 12.06.2014, 09:48
Jetzt ist Kirschenzeit, ich würde gerne Kirschen
einkochen, und zwar im Backrohr.

Hat da jemand Erfahrungswerte?

Wie viel Grad, wie lange muss man die Gläser
im Backrohr lassen?

Ich habe so viele unterschiedliche Angaben
gelesen, vielleicht kann mir da jemand
weiter helfen.

Danke


 
im backrohr?
das find ich mal spannend!!!

hab aber keine ahnung wies geht Smilie by GreenSmilies.com

bin schon auf weitere antworten gespannt!
  • jh,
  • 2014.06.12, 10:09
 
@main
Hab ein Rezept für die Mikrowelle gefunden:
Vielleicht konnte ich dir damit helfen - Gutes Gelingen



Zutaten:

Erdbeeren:
500 g Erdbeeren
250 g Spezialgelierzucker

Himbeeren/Brombeeren:
500 g Himbeeren (oder Brombeeren)
250 g Spezialgelierzucker

Kirschen:
500 g Kirschen
250 g Spezialgelierzucker

Aprikosen:
500 g Marille
250 g Spezialgelierzucker

Kiwibirne:
250 g Kiwi
250 g Birnen (reif)
250 g Spezialgelierzucker

Zubereitung:



Am besten verwendet man bei der Marmeladenherstellung in der Mikrowelle Spezial-Gelierzucker (z.B. Spezialgelierzucker 500 g Zucker auf 1.250 g Früchte bzw. Spezialgelierzucker 500 g Zucker auf 1.000 g Früchte. Man sollte nur kleine Mengen in der Mikrowelle machen, da grössere Mengen nicht an allen Stellen gleichmässig erhitzt werden, so dass sie nicht so lange haltbar sind.

Erdbeeren: Die gewaschenen, gut abgetropften Erdbeeren entstielen und in kleine Stückchen schneiden. Mit dem Spezialgelierzucker vermengt in eine hohe Glasschüssel geben und bedecken. In der Mikrowelle 5 min bei 180 Watt erhitzen, dann einmal gut verrühren, wiederholt bedecken und weitere 6 min bei 600 Watt gardünsten. (Tiefgekühlte Beeren 7 min.)

Himbeeren/Brombeeren: Die Himbeeren bzw. Brombeeren gut auslesen, vorsichtig abspülen, zerdrücken und mit dem Spezialgelierzucker mischen. In eine hohe Glasschüssel geben und bedecken. In der Mikrowelle 5 min bei 180 Watt erhitzen, dann einmal gut verrühren, nochmal bedecken und weitere 6 min bei 600 Watt gardünsten. (Tiefgekühlte Beeren 7 min.)

Kirschen: Die gewaschenen Kirschen halbieren und entkernen; mit Spezialgelierzucker vermengt in eine hohe Glasschüssel geben und bedecken. In der Mikrowelle 6 Min. bei 180 Watt erhitzen, dann einmal gut verrühren, wiederholt bedecken und weitere 7 Min. bei 600 Watt gardünsten. (Tiefgekühlte Kirschen 8 min.)

Marillen: Die Früchte abspülen, entkernen und in kleine Stückchen schneiden beziehungsweise zermusen. Mit dem Gelierzucker vermengt in eine hohe Glasschüssel geben und bedecken. In der Mikrowelle 5 Min. bei 180 Watt erhitzen, dann einmal gut verrühren, nochmal bedecken und weitere 6 Min. bei 600 Watt gardünsten.

Kiwi-Birne: Die Kiwis dünn von der Schale befreien und in feine Scheibchen schneiden. Die Birnen von der Schale befreien, in Viertel schneiden, das Kerngehäuse entfernen. Ebenfalls in feine Scheibchen schneiden. Alles mit dem Gelierzucker vermengt in eine hohe Glasschüssel geben und bedecken. In der Mikrowelle 5 Min. bei 180 Grad erhitzen, dann einmal gut verrühren, noch mal bedecken und weitere 6 Min. bei 600 Watt gardünsten.

Für alle: Anschließend die Marmelade auf der Stelle in zuvor ausführlich gespülte Gläser befüllen und mit dem Schraubverschluss zuschrauben. 10 Min. auf den Kopf stellen, dann bis zum vollständigen Erkalten normal hinstellen.

die zu Beginn mit dem Gelierzucker mit eingerührt wird. Mischungen können selbstverständlich nach Belieben gestaltet werden. Meine bevorzugten (je zu selben Teilen): Erdbeer-Rhabarber, Erdbeer- Himbeer, Erdbeer- Ananas.
 
@jackie
uii, ich glaube, da habe ich mich falsch
ausgedrückt :- )
ich habe gemeinet, einkochen so ein kompott,
oder heißt das eher einlegen ?

liebe grüße
 
liebe pink
ich habe mich da anscheinend falsch ausgedrückt,
ich meinte wohl eher einlegen also ein kompott,
flüssig.
aber danke für deine hilfe, in der mikrowelle, das
habe ich noch nicht gehört.
klingt total interessant, das werde ich auf alle
fälle auch ausprobieren!

danke
 
main
Schau mal auf

http://www.ichkoche.at/

die haben tolle Rezepte für alles und jeden und auch meistens ganz einfach

Schau unter Kompott
 
also..
.. ich habe meine ersten einlegeversuche im backrohr
hinter mir :- )

erst mal habe ich im im internet schlau gemacht..
danke liebe pink für den link!!!!

im grunde war das einzige problem eine genaue
zeitangabe zu bekommen. meistens stand da....
ins rohr stellen, erhitzen bis die ersten bläschen
aufsteigen... und genau das entpuppte sich als
problem.... wann genau beginnt man zu zählen,
was sind die ersten bläschen.
ich sah ein bläschen, dann länger keines, dann wieder
mal eines.
ich wollte auf nummer sicher gehen und wartete lieber
länger, was zur folge hatte, dass in den ersten
probegläsern die kirschen ziemlich matschig waren.
(ich habe gleich ein glas gekostet).

die frage in meinem bekanntenkreis brachte die
gleichen ergebnisse... alle erklärten mir, sie würden
das "so nach gefühl" machen :- )

also werde ich den zweiten versuche auch "nach gefühl"
machen und einfach die zeit im rohr etwas verkürzen :- )

liebe grüße aus der versuchsküche
 
Liebe Maine!
Ich wiederum versuche einen Erdbeeraufstrich zu machen. Habe ich auch nicht wirklich ein Rezept dazu gefunden, wie man es machen könnte. Ich habe es jetzt einmal mit Gelierzucker und einmal ohne versucht. Beim zweiten Mal habe ich den Saft der Erdbeeren mit Wasser vermischt und nebenbei getrunken. Sollte ja nicht zu flüssig werden und ich möchte ihn gerne zum Joghurt und Müsli dazu essen.
Wir haben heuer leider keine Kirschen. Schade, tut mir sehr leid.
Gutes Gelingen.
Liebe Grüße,
Minze
  • minze,
  • 2014.06.13, 11:51
 
@maine coon
liebe maine coon, da bin ich leider auch keine große hilfe.
aber vielen dank fürs erinnern, dass man kirschen ja auch SO verwerten kann!
toi toi toi in die versuchsküche und gutes gelingen für den 2. anlauf!

liebe grüße